Andrea Bethge Beritt logo

AGB (Teilnahmebedingungen)

Stand 01.05.2018

 
Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle Veranstaltungen von und mit Andrea Bethge, sofern nicht ausdrücklich andere Bedingungen kommuniziert wurden.


Bei Fragen zu diesen Bedingungen wenden Sie sich bitte an:


playful.piaffe by Andrea Bethge
Bahnhofstraße 36
D – 31547 Rehburg-Loccum

Telefon: 0177 / 566 74 38
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bitte informieren Sie sich selbstständig über unsere Teilnahmebedingungen und halten Sie sich über etwaige Änderungen auf dem Laufenden. Sofern nicht ein anders lautender schriftlicher Vertrag unterzeichnet wurde, gehen wir bei Anmeldung Ihrerseits zu Unterricht, Lehrgängen oder Kursen davon aus, dass Sie unsere AGB gelesen und diesen zugestimmt haben.

 

§1 Unterricht


Voraussetzung
Andrea Bethge unterrichtet unabhängig von Alter, Leistungsstand und Pferderasse. Jeder, der es wünscht, kann zum Unterricht nach Münchehagen kommen oder sich von Frau Bethge im heimatlichen Stall unterrichten lassen. Andrea Bethge holt Reiter und Pferd auf ihrem aktuellen Kenntnisstand ab und arbeitet mit ihnen gemeinsam an einer Verbesserung. Dabei können generell keinerlei Erfolgsversprechen gegeben werden.


Die Art und Dauer des Unterrichts sind beliebig wählbar. Lediglich Andrea Bethge unbekannte Reiter müssen für die erste Einheit mindestens 60 Minuten einplanen, da sie sich zunächst ein Bild des Pferd-Reiter-Paares machen muss. Beritt durch Andrea Bethge ist auf Wunsch während des Unterrichts selbstverständlich ebenso möglich, außerdem Boden- und Longentraining sowie Theorieeinheiten. Über die aktuell gültigen Preise informieren Sie sich bitte unter Preise.


Andrea Bethge kommt auf Wunsch weltweit zu Ihnen nach Hause. Für externen Unterricht gibt es keine Mindestteilnehmerzahl. Allerdings reduzieren sich die Anfahrtskosten für die einzelnen Teilnehmer bei einer höheren Teilnehmerzahl deutlich. Über die aktuell gültigen Preise informieren Sie sich bitte unter Preise.


Bitte beachten Sie, dass reguläre Trainingseinheiten EXTERN nur montags bis donnerstags, in Ausnahmefällen auch freitags möglich sind.


Anmeldung
Die Anmeldung kann formlos per Email, SMS, Anruf oder persönlicher Vereinbarung erfolgen. Sobald Sie eine positive Rückmeldung erhalten, gilt der Unterrichtstermin als vereinbart.


Rücktritt/Absage
Generell ist eine Absage eines vereinbarten Unterrichtstermins bis 48 Stunden vorher möglich. Danach muss leider eine Pauschale von 80€ pro vereinbarter Stunde in Rechnung gestellt werden.


Versicherungsschutz
Andrea Bethge übernimmt keine Haftung für eventuell auftretende Unfälle oder Schäden. Eine Realisation der Tiergefahr (Erschrecken, Buckeln usw.) kann auch mit einem professionellen Trainer nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Bitte machen Sie das sich bzw. Ihrem Kind klar und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind nur unter Aufsicht das Reitgelände betritt. Beim Reiten sollten Sie bzw. Ihr Kind aus Sicherheitsgründen einen Helm und ggf. eine Schutzweste tragen. Trotzdem können Unfälle passieren. Sorgen Sie daher für einen ausreichenden Versicherungsschutz für sich bzw. Ihr Kind. Für Pferde ist eine Tierhalterhaftpflicht-versicherung Pflicht.


Training auf der playful.piaffe-Anlage
Es wird ausdrücklich angeraten, nur mit Reithelm auf der playful.piaffe-Anlage zu reiten. Erfolgt dies nicht, tragen Sie das damit einhergehende Risiko für Kopfverletzungen allein. Das Reiten auf der playful.piaffe-Anlage erfolgt auf eigenes Risiko, es sei denn ein etwaiger Schaden tritt durch grob fahrlässiges bzw. vorsätzliches pflichtwidriges Verhalten der Betreiberin ein.


playful.piaffe haftet nicht für Schäden an Ihren Pferden oder Zubehörstücken, es sei denn, diese Schäden beruhen auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der Betreiberin bzw. derer Erfüllungsgehilfen. Ebenso haftet playful.piaffe nicht für etwaige Unfälle bzw. Verletzungen Ihres Pferdes, gleichgültig ob diese inner- oder außerhalb der Reitanlage eintreten.


Sie haften für Schäden, die durch Sie, Ihre Familienangehörigen, eine von Ihnen beauftragte Person oder Ihr Pferd an den Einrichtungen der playful.piaffe-Anlage verursacht werden.


Impfschutz
Bei Trainingseinheiten auf der playful.piaffe-Anlage muss für das Pferd ein gültiger Impfschutz (Herpes, Tetanus, Influenza) bestehen und der Equidenpass unaufgefordert vorgezeigt werden.

 

§2 Trainingstage


Voraussetzung
Eine Teilnahme an individuellen Trainingstagen steht jedem offen – unabhängig von Ausbildungsstand, Alter, Pferderasse oder Reitweise. Die Art, Dauer und Anzahl der Trainingseinheiten ist dabei frei wählbar. Lediglich Andrea Bethge unbekannte Reiter müssen für die erste Einheit mindestens 60 Minuten einplanen, da sie sich zunächst ein Bild des Pferd-Reiter-Paares machen muss. Beritt durch Andrea Bethge ist auf Wunsch während der Trainingstage selbstverständlich ebenso möglich, außerdem Boden- und Longentraining sowie Theorieeinheiten. Eine Gastbox kann gestellt werden. Über die aktuell gültigen Preise informieren Sie sich bitte unter Preise.


Anmeldung
Die Anmeldung kann formlos per Email, SMS, Anruf oder persönlicher Vereinbarung erfolgen. Sobald Sie eine positive Rückmeldung – schriftlich oder mündlich – durch Frau Bethge oder ihre Erfüllungsgehilfen erhalten, gilt die Anmeldung als erfolgt.


Absage/Rücktritt
Die Absage der vereinbarten Trainingstage ist bis zwei Wochen vorher möglich, danach nur noch, wenn Ersatzteilnehmer gefunden werden. Andernfalls wird eine Pauschale von 80€ pro Tag und vereinbarter Trainingseinheit fällig.


Haftung
Andrea Bethge übernimmt keine Haftung für eventuell auftretende Unfälle oder Schäden. Eine Realisation der Tiergefahr (Erschrecken, Buckeln usw.) kann auch mit einem professionellen Trainer nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Bitte machen Sie das sich bzw. Ihrem Kind klar und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind nur unter Aufsicht das Reitgelände betritt. Beim Reiten sollten Sie bzw. Ihr Kind aus Sicherheitsgründen einen Helm und ggf. eine Schutzweste tragen. Trotzdem können Unfälle passieren. Sorgen Sie daher für einen ausreichenden Versicherungsschutz für sich bzw. Ihr Kind. Für Pferde ist eine Tierhalterhaftpflichtversicherung Pflicht.


Es wird ausdrücklich angeraten, nur mit Reithelm auf der playful.piaffe-Anlage zu reiten. Erfolgt dies nicht, tragen Sie das damit einhergehende Risiko für Kopfverletzungen allein. Das Reiten auf der playful.piaffe-Anlage erfolgt auf eigenes Risiko, es sei denn ein etwaiger Schaden tritt durch grob fahrlässiges bzw. vorsätzliches pflichtwidriges Verhalten der Betreiberin ein.


playful.piaffe haftet nicht für Schäden an Ihren Pferden oder Zubehörstücken, es sei denn, diese Schäden beruhen auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der Betreiberin bzw. derer Erfüllungsgehilfen. Ebenso haftet playful.piaffe nicht für etwaige Unfälle bzw. Verletzungen Ihres Pferdes, gleichgültig ob diese inner- oder außerhalb der Reitanlage eintreten.


Sie haften für Schäden, die durch Sie, Ihre Familienangehörigen, eine von Ihnen beauftragte Person oder Ihr Pferd an den Einrichtungen der playful.piaffe-Anlage verursacht werden.


Impfschutz
Bei Trainingseinheiten auf der playful.piaffe-Anlage muss für das Pferd ein gültiger Impfschutz (Herpes, Tetanus, Influenza) bestehen und der Equidenpass unaufgefordert vorgezeigt werden.

 

§3 Lehrgänge


Voraussetzung
Lehrgänge können sowohl im In- als auch im Ausland abgehalten werden. Andrea Bethge kommt weltweit zu Ihnen nach Hause. Die aktuellen Konditionen finden Sie unter Preise. Diese sind vom Veranstalter zu tragen und auf die Teilnehmer umzulegen.


Teilnehmen kann Jeder unabhängig von Alter, Leistungsstand und Pferderasse. Andrea Bethge holt Reiter und Pferd auf ihrem aktuellen Kenntnisstand ab und arbeitet mit ihnen gemeinsam an einer Verbesserung. Dabei können generell keinerlei Erfolgsversprechen gegeben werden.


Die Art und Dauer der Lehreinheiten sind beliebig wählbar. Lediglich Andrea Bethge unbekannte Reiter müssen für die erste Einheit mindestens 60 Minuten einplanen, da sie sich zunächst ein Bild des Pferd-Reiter-Paares machen muss. Dazu kann es notwendig werden, dass Andrea Bethge das jeweilige Pferd einige Zeit selbst reitet. Beritt durch Andrea Bethge ist auf Wunsch während des Lehrgangs selbstverständlich ebenso möglich, außerdem Boden- und Longentraining sowie Theorieeinheiten.


Der Veranstalter übernimmt die Einteilung der Reiter. Die Teilnehmer haben unabhängig von der ihnen zugeteilten Zeit die Möglichkeit, während des ganzen Kurses zuzuschauen und sich mit Frau Bethge auszutauschen.


Die Kursgebühr fällt unabhängig von der Teilnehmerzahl an und wird anteilig gemäß der Reitdauer auf die einzelnen Teilnehmer angepasst. Sollte ein Pensum von 8 Stunden/Tag überschritten werden, fallen Mehrkosten an. Zuschauer sind jederzeit erlaubt. Dem Kursveranstalter steht es frei, Zuschauerbeiträge zu verlangen.


Etwaige Aufwendungen für beispielsweise Hallennutzung oder Unterkunft der Pferde sind vom Veranstalter bzw. von den Teilnehmern zu tragen.


Anmeldung
Im Regelfall bekommen Sie sowohl als Veranstalter als auch als Teilnehmer ein Anmeldeformular. Dieses füllen Sie bitte aus und schicken es an uns zurück. Mit dem Ausfüllen und Unterschreiben des Formulars gilt die Anmeldung als erfolgt. Die Anmeldung kann allerdings auch formlos per Email, SMS, Anruf oder persönlicher Vereinbarung erfolgen. Sobald Sie eine positive Rückmeldung – schriftlich oder mündlich – durch Frau Bethge oder ihre Erfüllungsgehilfen erhalten, gilt die Anmeldung als erfolgt.


Absage/Rücktritt
Der Rücktritt bis sechs Wochen vor Kursbeginn ist kostenfrei, danach ist nur eine Erstattung möglich, wenn eine Ersatzveranstaltung gefunden wird. Gleiches gilt für Teilnehmer. Der Rücktritt bis sechs Wochen vor Kursbeginn ist kostenfrei, danach ist nur eine Erstattung möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden wird.


Haftung
Andrea Bethge übernimmt keine Haftung für eventuell auftretende Unfälle oder Schäden. Eine Realisation der Tiergefahr (Erschrecken, Ausschlagen, auf den Fuß treten, Buckeln usw.) kann auch mit einem professionellen Trainer nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Bitte machen Sie das sich bzw. Ihrem Kind klar und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind nur unter Aufsicht das Reitgelände betritt. Beim Reiten sollten Sie bzw. Ihr Kind aus Sicherheitsgründen einen Helm und ggf. eine Schutzweste tragen. Trotzdem können Unfälle passieren. Bitte sichern Sie sich bzw. Ihr Kind zusätzlich durch eine private Unfallversicherung ab. Für Pferde ist eine Tierhalterhaftpflichtversicherung Pflicht.


Für die Sicherheit auf der Anlage ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.

 

§4 Beritt


Voraussetzungen
Grundsätzlich kann jedes Pferd, unabhängig von Rasse, Alter, Geschlecht und Ausbildungsstand zum Training auf die playful.piaffe-Anlage gebracht werden. Allerdings muss das Pferd über eine gültige Tetanus-, Herpes- und Influenzaimpfung verfügen, regelmäßig geimpft und entwurmt sein und außerdem frei von ansteckenden Krankheiten. Der Equidenpass ist unverzüglich mit dem Pferd zu übergeben.


Die aktuellen Konditionen für den Beritt finden Sie unter Preise.


Anmeldung
Die Anmeldung Ihres Pferdes zum Beritt kann formlos per Email, SMS, Anruf oder persönlicher Vereinbarung erfolgen. Sobald Sie eine positive Rückmeldung – schriftlich oder mündlich – durch Frau Bethge oder ihre Erfüllungsgehilfen erhalten, gilt die Anmeldung als erfolgt. Spätestens bei Einstallung des Berittpferdes erhalten Sie einen Berittvertrag.


Mit der Anmeldung wird eine Reservierungsgebühr von 750€ fällig. Diese wird voll auf den ersten Monatsbetrag angerechnet.


Absage/Rücktritt
Der Rücktritt ist bis drei Monate vor Berittbeginn kostenfrei möglich, die Reservierungsgebühr wird voll erstattet. Erfolgt die Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt, verfällt die Reservierungsgebühr zugunsten von playful.piaffe.


Bei einer festgelegten Vertragslaufzeit unter drei Monaten beträgt die Kündigungsfrist vier Wochen zum Monatsende. Wenn mindestens drei Monate vereinbart wurden, können beide Parteien das Vertragsverhältnis nach zwei Monaten am 3. Werktag eines Monats zum Ablauf des darauffolgenden Monats kündigen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.
Eine mögliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von der vereinbarten Kündigungsfrist unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Einsteller mit der Zahlung der fälligen Beträge länger als 14 Tage in Verzug gerät oder aber wiederholt gegen die Anlagennutzungsordnung verstößt.


Eine vorübergehende Abwesenheit des Pferdes (Turnierbesuche, Klinikaufenthalte u. ä.) entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung der vereinbarten monatlichen Beträge. Gleiches gilt soweit das Pferd nach einer erfolgten Kündigung des Vertragsverhältnisses ausgestallt wird, bevor aufgrund der Kündigungsfrist der Vertrag tatsächlich beendet ist. Ersparte Aufwendungen können in diesem Fall nicht entgegengehalten werden.


Unterbringung
Ihr Pferd wird für den Zeitraum des Beritts Ihrem Wunsch gemäß in einer Innenbox oder einer Fensterbox untergebracht. Im Boxenpreis sind Fütterung mit Heu und Hafer nach Bedarf, regelmäßiges Ausmisten und Einstreuen der Box nach Bedarf sowie witterungsabhängig Freilauf auf Paddock oder Wiese enthalten, außerdem natürlich die Nutzung der Anlage.


Gefüttert wird nach Ihren Vorgaben, es erfolgt zudem eine Fütterungsempfehlung seitens playful.piaffe. Zusatzfutter kann von Ihnen gestellt oder bei Bedarf von playful.piaffe organisiert werden und wird dann gesondert in Rechnung gestellt.


Der Freilauf erfolgt witterungsabhängig ganztags einzeln oder in der Gruppe, wobei Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis mit dem Freilauf Ihres Pferdes erklären müssen.


Die aktuellen Preise für die Unterbringung Ihres Pferdes während des Beritts finden Sie unter Preise.


Training
Training und Ausbildung des Pferdes erfolgen durch Andrea Bethge bzw. durch sie beauftragte Personen mit entsprechender Qualifikation. Die Ausbildung umfasst bis zu 20 Trainingseinheiten pro Monat. Anzahl und Dauer sowie Art der Trainingseinheiten richten sich nach Ermessen von Frau Bethge. Die Ausbildung erfolgt sowohl unter dem Sattel als auch an der Longe und enthält diverse weitere Trainingselemente vom Boden aus. Dabei wird keinesfalls der Erfolg des Beritts geschuldet, sondern ausschließlich die pflichtgemäße Unterweisung des Pferdes.


Ermächtigung Tierarzt, Hufschmied, …
Geben Sie Ihr Pferd bei uns in Beritt, ermächtigen Sie playful.piaffe, notwendige Hufschmied- und Tierarztbehandlungen bei Ihrem Pferd vornehmen zu lassen. Hierbei werden Ihnen die anfallenden Kosten direkt von Tierarzt oder Hufschmied in Rechnung gestellt. Natürlich liegt die Wahl des Tierarztes bzw. Hufschmiedes bei Ihnen.


Sollten die gewünschten Personen im Falle einer notwendigen Behandlung jedoch nicht erreichbar sein bzw. nicht zur Verfügung stehen, ist playful.piaffe berechtigt, einen Tierarzt, eine Tierklinik bzw. einen Hufschmied ihrer Wahl mit den notwendigen Arbeiten zu beauftragen. In diesem Fall sind Sie ebenfalls zur Erstattung der Kosten an die Dienstleister verpflichtet.


Sie werden selbstverständlich über sämtliche Auffälligkeiten im Verhalten oder bezüglich der Gesundheit Ihres Pferdes unterrichtet. playful.piaffe ist allerdings berechtigt und verpflichtet, im Notfall ohne Rücksprache einen Tierarzt oder einen Hufschmied zu beauftragen. Wenn nach den Umständen die Möglichkeit besteht, wird Ihr Einverständnis vorher eingeholt.


Sollte es notwendig werden, transportiert playful.piaffe das Berittpferd zu tierärztlichen Behandlungen bzw. in die Tierklinik. Hierfür werden Ihnen eine Kostenpauschale in Höhe von 1,00€ pro Kilometer zzgl. Mehrwertsteuer sowie einen Stundensatz von 80€ pro Stunde in Rechnung gestellt.


Versicherung und Haftung
Sie sind verpflichtet, für das eingestellte Pferd eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abzuschließen und während der gesamten Vertragslaufzeit des Beritts aufrechtzuerhalten. Können Sie uns einen entsprechenden Nachweis über den bestehenden Versicherungsvertrag nicht erbringen, sind wir gezwungen, auf Ihre Kosten einen entsprechenden Tierhalterhaftpflichtversicherungsvertrag für das Pferd abzuschließen.


Sie haften für Schäden, die durch Sie, Ihre Familienangehörigen, eine von Ihnen beauftragte Person oder das eingestellte Pferd an den Einrichtungen der playful.piaffe-Anlage verursacht werden.


playful.piaffe haftet nicht für Schäden an den eingestellten Pferden oder Zubehörstücken des Einstellers, es sei denn, diese Schäden beruhen auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der Betreiberin bzw. derer Erfüllungsgehilfen. Auch haftet playful.piaffe nicht für etwaige Unfälle bzw. Verletzungen des Pferdes, gleichgültig ob diese inner- oder außerhalb der Reitanlage eintreten.


Von den vorstehenden Rechtsbeschränkungen ausgenommen ist eine Haftung bei Vorsatz oder Arglist. Hinsichtlich von Schadenersatzansprüchen gelten die vorstehenden Rechtsbeschränkungen auch nicht für eine Haftung bei grob fahrlässig verursachten Schäden und nicht für Personenschäden (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit), die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Betreiberin oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.


Alle Ausrüstungsgegenstände, die Sie dem Berittpferd mitgeben, sollten mit dem Pferdenamen beschriftet sein. Für den Verlust bzw. die Beschädigung übernimmt playful.piaffe keine Haftung. Sorgen Sie ggf. für Versicherungsschutz.


Alle Pferde erhalten auf der playful.piaffe-Anlage witterungsbedingt ganztägigen Freilauf allein oder in der Gruppe. Sie tragen das mit dem Freilauf verbundene Risiko.


Ihnen wird ausdrücklich angeraten, nur mit Reithelm auf der playful.piaffe-Anlage zu reiten. Erfolgt dies nicht, tragen Sie das damit einhergehende Risiko für Kopfverletzungen allein. Das Reiten auf der playful.piaffe-Anlage erfolgt auf eigenes Risiko, es sei denn ein etwaiger Schaden tritt durch grob fahrlässiges bzw. vorsätzliches pflichtwidriges Verhalten der Betreiberin ein.


Krankheits- /verletzungsbedingter Ausfall
Sollte Ihr Pferd im Vertragszeitraum erkranken bzw. sich verletzen, so dass ein Beritt nicht möglich ist, müssen Sie Ihre Vertragsleistungen trotzdem erfüllen. Der Beritt wird nachgeholt bzw. durch die aufwendige Pflege des Pferdes ersetzt. Können oder möchten Sie die erkrankungs- oder verletzungsbedingte Pflege und Versorgung Ihres Pferdes nicht selbst leisten, wird diese von Andrea Bethge oder von durch sie beauftragten Personen, die eine entsprechende Qualifikation aufweisen, übernommen und gilt als Beritt.


Können und möchten Sie die erkrankungs- oder verletzungsbedingte Pflege und Versorgung Ihres Pferdes selbst leisten, wird der Beritt nachgeholt, sobald ein Training des Pferdes wieder möglich ist.


Soweit der Beritt aus gesundheitlichen Gründen des Pferdes für länger als vier Wochen nicht möglich ist, haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht nach Ablauf dieser vier Wochen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den Beritt auszusetzen. Ihr Pferd kann gegen Übernahme der Kosten für die Unterbringung auf der playful.piaffe-Anlage verbleiben.


Bei Verkauf oder Tod des eingestallten Pferdes gelten die vereinbarten Kündigungsfristen.


Forderungen
playful.piaffe hat wegen fälliger Forderungen aus dem Ausbildungsvertrag gegen den Einsteller ein Pfandrecht an dem eingestellten Pferd bzw. den eingestellten Pferden sowie an den eingebrachten Zubehörstücken und ist befugt, sich aus diesem Pfand zu befriedigen. playful.piaffe ist berechtigt, nach vorheriger schriftlicher Mitteilung und nach Ablauf einer Frist von vier Wochen nach dieser Mitteilung, das Pferd bzw. die Pferde sowie die Zubehörstücke freihändig zu verkaufen, soweit innerhalb der vierwöchigen Frist ab schriftlicher Mitteilung nicht die volle rückständige Summe durch den Einsteller gezahlt wird. Ein etwaiger durch playful.piaffe erzielter Überschuss wird an den Einsteller ausgekehrt.


Foto-/Filmdokumentation
Im Zeitraum des Beritts werden zu Dokumentationszwecken Foto- und Filmaufnahmen des Berittpferdes erstellt. Diese werden gegebenenfalls auf den Online-Kanälen der Betreiberin veröffentlicht. Das Recht an den Aufnahmen (Urheber- und Verwertungsrechte) liegt bei der Betreiberin.