Andrea Bethge

"Ziel ist, dass Pferd und Mensch mit Freude eine gemeinsame Idee umsetzen."

Andrea Bethge gehört zu diesen Menschen, die ein außergewöhnlich feines Gespür für die Schwingungen ihrer Umgebung haben. Keine Regung und keine Geste entgehen ihr. Wer so wohlwollend und offen dem Pferd gegenübertritt, erhält Einblicke in dessen Wesen, die anderen verborgen bleiben. Das gilt besonders für die Arbeit mit Pferden, die in Schwierigkeiten geraten sind.

Auch mit diesen Pferden findet Andrea einen Dialog. Auf liebevolle Weise vermag sie auch die hitzigsten Gemüter und größten Skeptiker zur Mitarbeit zu motivieren und erfolgreich für den Sport zu gewinnen. Hier erreichte sie Siege in Reitpferdeprüfungen bis Grand Prix. Sie zeigt, Teamplay - gleichwertiges Miteinander - und Turniererfolge sind durchaus vereinbar. Als Berufsreiterin ist sie Trägerin des Goldenen Reitabzeichens und erreichte 2014 die Leistungsklasse D1.

Ihre Zeit als Top-Ten-Sprinterin Deutschlands sowie als Studierende der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover hat sie auch in ihrem Wirken mit den Pferden nachhaltig geprägt. Von ihren physiologischen und 
(sport-)psychologischen Kenntnissen profitieren Pferde wie Reiter.

Auf ihrer Facebookseite und auf Instagram informiert Andrea regelmäßig über ihre Tätigkeit bei Trainingseinheiten und Lehrgängen.